Mit dem Kinderschutzbund ging es rasant in die Ferien

Dez 6, 2021

Wer gleich zu Anfang der Sommerferien rasante Action erleben wollte, der war bei einem Ausflug nach „Wicked Woods“ in Wuppertal genau richtig.
Organisiert hatte den Ferienspaß der Kinderschutzbund Gevelsberg in Kooperation mit dem Rotaract Club Gevelsberg. Und die teilnehmenden Jugendlichen konnten dabei skaten, biken und bladen, was das Zeug hielt. „Der Besuch in der riesige Skatehalle mit mehreren Rampen, Halfpipes und Pisten sorgte für viel Fahrspaß und Begeisterung“ freute sich Kinderschützerin Barbara Lützenbürger, die gemeinsam mit ihrem Mann Gerhard die Teilnehmenden begleitete.

Seit September 2008 ist die Skaterhalle in Wuppertal-Wichlinghausen in unmittelbarer Nähe der Nordbahntrasse zu finden. Auf einer Fläche von etwa 1.200 Quadratmetern bot sie den Besuchern aus Gevelsberg eine klassische Streetarea mit Hindernissen und Rampen, die zum Teil beweglich waren und sich nach Wunsch auch kombinieren ließen.
Hier konnten die Kids unter der fachkundigen Anleitung eines Trainers Scooter und BMX fahren lernen. Zunächst aber hieß es erst einmal für alle: Helme auf. Denn erst als alles zur Sicherheit und zum Schutz gewährleistet war, konnten die Runden in der Halle absolviert werden, um später die Rampen rauf und runter zu fahren. Immer anspruchsvoller wurden die Fahrkünste der Teilnehmer – selbst vor der „Bowl“ mit ihren Steilkurven gab es keinen Halt. „Es wurde und musste einfach alles ausprobiert werden“, sagte das Ehepaar Lützenbürger. Die Kids seien gefordert gewesen, sich selbst zu spüren, die Technik zu lernen, Mut zu entwickeln und letztendlich mit Stolz nach drei Stunden die erworbenen Künste zu zeigen. Lauschte man ihren Erzählungen, dann wusste man nicht so recht wer eigentlich mehr Spaß hatte. „Keine Sorge, wir haben nur zugeguckt und, entgegen der Teilnehmer, auf Stunts verzichtet“, scherzten Lützenbürgers.

Schon jetzt freuen sich die Gevelsberger Kinderschützer auf die kommenden zwei Veranstaltung, die beim Ferienspaß-Abenteuer auf dem Plan stehen. So kann man am 22. Juli in den Genuss des Golfsports kommen. Man erfährt dabei Wissenswertes über das Spiel, Materialien und den Golfplatz, bekommt eine Demonstration des Golfschwungs und wird in dessen Grundtechnik eingeführt. Kurz gesagt: Üben und Ausprobieren auf dem Grün. Zum Abschluss steht dann noch am 29. Juli ein Abenteuer- und Klettererlebnis zwischen den Baumwipfeln auf dem Plan. „Adrenalin, Grenzerfahrung, Spaß, Teamgeist, Naturerlebnis, und Selbstüberwindung“, versprechen die Organisatoren.

Für eine Anmeldung ist der Kleiderladen vom Kinderschutzbund Gevelsberg in der Mittelstraße 76 zu den bekannten Zeiten (mon-tags und donnerstags 15:00 bis 17:00 Uhr, dienstags und mittwochs 10:00 bis 12:00 Uhr sowie samstags 10:00 bis 13:00 Uhr) geöffnet. Die Veranstaltung (begrenzte Teilnehmerzahl) ist kostenfrei und beinhalten sämtliche Materialien. Bei einer An-meldung wird allerdings ein Pfand in Höhe von fünf Euro erhoben, welcher später an die Teilnehmer zurückgezahlt wird. Mit Blick auf die immer noch bestehende Pandemie durch das Corona-Virus appelliert der Kinderschutzbund: „Für die einzelnen Events muss bitte unbedingt ein Negativtest sowie eine Maske mitgebracht werden.“ André Sicks

Weitere Beiträge vom Kinderschutzbund Gevelsberg

Ferienaktionen Sommer 2022

Schon fast Wiederholungstäter, das sind wir Kinderschützer aus Gevelsberg mit unseren Ferienaktionen für Kids von 11 bis 16 Jahren. Dabei haben wir uns bereits im Vorfeld überlegt, was attraktiv und gefragt ist, was möglichst einfach zu erreichen ist und was möglichst...

mehr lesen

Der Sprung ins kühle Nass

Schwimm-Förderkurs vom Kinderschutzbund ging endlich wieder an den Start Zur Bildung bei Kindern gehört unter anderem auch Bewegung. Doch viele Kinder können sich noch nicht einmal sicher im Wasser bewegen. Seit Einführung des Offenen Ganztages an der Grundschule...

mehr lesen

Der Kleiderladen vom Kinderschutzbund trotzt dem Virus

Gebrauchte Kleidungsstücke oder Spiele annehmen und wieder abgeben: Corona hat dies wahrlich nicht gerade leichter gemacht, weiß Thea Kuchinke vom Kleiderladen des Gevelsberger Kinderschutzbundes zu berichten. Sie räumt derzeit die vorhandenen Wintersachen ein und...

mehr lesen

Gevelsberger Kinderschutzbund macht Mut zum Weltkindertag

Alljährlich wird am 20. September der Weltkindertag begangen. Ein besonderer Tag, an dem auf die speziellen Rechte der Kinder aufmerksam gemacht werden soll und deren individuellen Bedürfnissen in den Fokus rücken. Kindern Mut machen – das ist das Motto des...

mehr lesen

Kontakt

 
DKSB Gevelsberg
Mittelstraße 76
58285 Gevelsberg
Tel. 02332 83632
info@kinderschutzbund-gevelsberg.de