Das Notruftelefon

Internetcafé

Internetcafé

Info, Austausch, Unterstützung - ein online Angebot für Eltern aus Gevelsberg

Durch die pandemiebedingten Einschränkungen hat sich unser aller Leben im letzten Jahr stark verändert. Wir als Kinderschutzbund Gevelsberg, möchten Gevelsberger Eltern die Möglickeit geben sich im Internetcafé auszutauschen.

Das kostenlose und unverbindliche Angebot dient dem Austausch untereinander, um Netzwerke zu erweitern, Tips und Ideen zu bekommen und zu geben, die lokal und praktikabel sind. Seien es neue Beschäftigungen für Kinder, Ideen für mehr Gelassenheit, Möglichkeiten Konflikte zu entschärfen – wir sprechen mit Ihnen über das, was für Sie in der aktuellen Situation wichtig und hilfreich ist. Wir geben Ihnen die Gelegenheit sich mit Fachkräften sowie anderen Eltern auszutauschen und informieren über aktuelle, so wie immer wiederkehrende Themen.

Die Mitarbeiterinnen des Kinderschutzbundes Ariane Ibing und Inken Sander werden als Moderatoren das Café leiten und auch als pädagogische Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Themen und Anregungen der Gevelsberger Bürgerinnen und Bürger sind hierbei herzlich willkommen. Wir treffen uns jede letzte Woche im Monat. Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

================================================

Der virtuelle Elterntreff findet über den Webkonferenzdienst ZOOM statt. Sie müssen dafür keine App und kein Programm herunterladen, sondern uns nur eine Email schicken mit dem Betreff "Internetcafé" und dann dem Link folgen, den Sie per Mail zugesandt bekommen. Folgen sie dann den Anweisungen.

================================================
Für einen möglichst störungsfreien Ablauf werden die Web-Browser Chrome und Firefox empfohlen. Dies gilt auch für mobile Geräte. Die Nutzung von Zoom erfüllt die geltenden deutschen Datenschutzrichtlinien, wir können für die Datensicherheit der Plattform trotzdem keine endgültige Gewähr übernehmen. Bitte geben Sie während des Treffens keine personenbezogenen Daten preis.

2. Internetcafé : "Lockdown Life - Kommunikation" (23.02.2021)

Wer kennt das nicht?
Alle Familienmitglieder sind zuhause und die eigenen Nerven, oder die Nerven anderer liegen blank. In Gesprächen übertragen sich diese Gefühle und es kommt zu Anschuldigungen und Missverständnissen. Der Streit ist vorprogrammiert, obwohl man das eigentlich gar nicht wollte. Welche Möglichkeiten gibt es eine gewaltfreie Kommunikation unter Familienmitgliedern zu führen, eigenen Gefühlen und Bedürfnissen Raum zu geben, ohne andere zu verletzen oder missverstanden zu werden?
Über das Thema der Kommunikation untereinander wollen wir uns bei unserem nächsten virtuellen Treffen des Kinderschutzbundes Gevelsberg am Dienstag, den 23.02.2021 austauschen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und viele gute Ideen und Lösungsansätze.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit, via E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns Ihnen weiter zu helfen.

Kontaktieren

Werden Sie Mitglied

Unterstützen Sie uns durch einen regelmäßigen Beitrag und helfen Sie Kindern wie auch Eltern.

Mitglied werden

Spenden Sie jetzt

Auch wenig bewegt oft eine ganze Menge. Wir danken herzlich für jedwege Unterstützung.

Jetzt Spenden