Schulstart mit neuen Ranzen

Mai 17, 2022

Der erste Schultag ist für jedes Kind ein unvergessliches Ereignis. Für Familien mit wenig Einkommen bedeutet er aber auch eine außerordentliche finanzielle Belastung. „Ein guter Schulranzen kostet viel Geld“, erklärt Barbara Lützenbürger vom Gevelsberger Kinderschutzbund. Dabei sei gerade dieser etwas ganz Besonderes. Umso trauriger, dass es „nicht allen Familienmöglich ist, mal eben so in ein Geschäft zu gehen und eine Schultasche nach Funktionalität, Optik und Geschmack auszuwählen“, so Lützenbürger. Darum war es den Gevelsberger Kinderschützern ein Anliegen, gemeinsam mit heimischen Kindertageseinrichtungen ausgesuchten Familien erstmals mit einer Schulranzenaktion zu helfen.

Familien werden unterstützt

Die Eltern der künftigen Erstklässler wurden von der jeweiligen Einrichtung ausgewählt und angesprochen. „Unser Schwerpunkt lag bei Kindern von Alleinerziehenden, aus Großfamilien und Familien mit Migrationshintergrund“, berichteten die beiden Einrichtungsleiterinnen Christiane Moll vom Städtischen Familienzentrum Habichtstraße und Petra Lilie vom Evangelischen Kinder- und Familienzentrum Vogelnest. Man hätte, so erklärten sie, dem Kinderschutzbund nur den Bedarf an Ranzen ihrer Einrichtung mitgeteilt. Womit zugleich auch gewährleistet war, ergänzte Marion Mariniak, Leiterin vom Katholischen Familienzentrum St. Engelbert, dass „die Familien dem Kinderschutzbund nicht bekannt wurden“.

Fortsetzung geplant

Die Ranzen selbst lieferte Lederwaren Lingenberg zu einem guten Preis und der Kinderschutzbund subventionierte sie. Somit war für die Familien die Hürde niedrig, die Hilfe anzunehmen. Ausgestattet mit entsprechenden Gutscheinen durften sich die zukünftigen I-Dötzchen ihren Ranzen selbst aussuchen und „sie haben“, so kommentierte es Jens Lingenberg, „am Ende unser Geschäft mit ihrem neuen Fundstück auf dem Rücken und einem strahlendem Gesicht verlassen“. Der Einzelhändler freute sich, dass er Teil der Aktion war, die den Kindern der bedachten Familien gleiche Startbedingungen in der Schule und die Chance auf Teilhabe ermöglichte. „Ein herzliches Dankeschön für diese gelungene Aktion“, drückte Barbara Lützenbürger abschließend ihre Zufriedenheit aus und durfte, ginge es nach der Meinung aller Beteiligten, sich darüber gewiss sein, dass solch „eine Aktion auf alle Fälle eine Fortsetzung“ finden wird.

Weitere Beiträge vom Kinderschutzbund Gevelsberg

Kinderfreundlichkeit bekommt Preis

Seit 2004 möchte der Kinderschutzbund Gevelsberg mit der Verleihung des Kinderfreundlichkeitspreises besonderes Engagement gegenüber Kindern und ihren Bedürfnissen würdigen. Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft und trotzdem werden ihre Belange...

mehr lesen

Auf zum Martinsmarkt

Wieder ist es November und in Gevelsberg gibt es den beliebten Martinsmarkt. Am 12.11.2023 ab 13:00 Uhr heißt es wieder "Laßt uns in die MIttelstraße gehn". Auch wir vom Kinderschutzbund sind dabei und haben unseren Kleiderladen geöffnet. Neben vielen Kleidungsstücken...

mehr lesen

Der Winter kann kommen

Kinderkleidung für die kalte Jahreszeit Nach einer fleißigen Auf- und Umräumaktion in der vergangenen Woche, ist es vollbracht: Ab sofort haben wir das Wintersortiment für euch bereit. Kommt vorbei und stöbert durch tolle Kinderkleidung bis Größe 146. Außerdem gibt es...

mehr lesen

Söckchen für die Kleinsten

👶🧦Willkommen im Leben🧦👶 Wir sagen "Danke schön" an die fleißigen Stricker:innen, die sich nach unserem Aufruf dran gesetzt haben und wieder Babysöckchen gestrickt 🧶 haben. Die Söckchen werden von uns nun an Silke Glashagen und...

mehr lesen

Sommer – Ferien – Mitmachen

Wir haben mal wieder ein tolles Ferienprogramm für alle Kids ab 11 Jahren. Jede Woche gibt es in den Ferien ein besonderes Angebot, das wir hier kurz vorstellen. Wir fangen an mit dem Kanufahren auf dem Harkortsee in Wetter. Zwei Wochen später sind wir im Kletterwald...

mehr lesen

Gala für die scheidende Vorsitzende

Mit einem großen Empfang vieler Gäste ist dem neuen KSB-Vorstand eine große Überraschung für die ausgeschiedene langjährige Vorsitzende des Gevelsberger Kinderschutzbunds gelungen.Zunächst war die sonst so sprachgewandte Barbara Lützenbürger überwältigt von der...

mehr lesen

Übergang gelungen

In unserer Jahreshauptversammlung gab es einige wichtige Tagesordnungspunkte, aber einer wahr herausragend: Barbara Lützenbürger gab den Vorsitz an Ariane Ibing ab. Gelungen war dieser Übergang, weil beide schon lange daran gearbeitet hatten, die Vorstandsaufgabe in...

mehr lesen

Gutschein verschenken

Gutschein verschenken, was steckt dahinter? Mit einer neuen Idee wollen wir allen, die etwas verschenken möchten, eine kleine Hilfe bieten. Ab sofort können im Kleiderladen Gutscheine erworben werden, mit denen man anderen eine Freude macht. Die Höhe des...

mehr lesen

Der Kleiderladen vom Kinderschutzbund trotzt dem Virus

Gebrauchte Kleidungsstücke oder Spiele annehmen und wieder abgeben: Corona hat dies wahrlich nicht gerade leichter gemacht. Das weiß Thea Kuchinke vom Kleiderladen des Gevelsberger Kinderschutzbundes zu berichten. Sie räumt derzeit die vorhandenen Sommersachen ein und...

mehr lesen

Kontakt

 
DKSB Gevelsberg
Mittelstraße 76
58285 Gevelsberg
Tel. 02332 83632
info@dev.kinderschutzbund-gevelsberg.de